loader image

Die leichte Art der Fehlerortung

Solartektor > Die leichte Art der Fehlerortung

Die leichte Art der Fehlerortung

Herzlich Willkommen. Wir von Solartektor haben technisch neuartige Verfahren entwickelt (u.a. Laser-Scanning in der Modulfläche), mit dem die punktgenaue Fehlerortung möglich wird. Fehlende Modulpläne, Kabelunterbrechungen die nicht zu sehen sind oder Isolationsfehler die „kommen und gehen“ sind für die Betreiber von PV-Anlagen kostenintensiv und für den Solarteur immer wieder sehr montage- und zeitaufwendig. Das muss aber nicht sein!

Was ist anders bei dieser Technik?

DASS ein Fehler in einer PV-Anlage vorliegt, lässt sich mit vielen gängigen Messgeräten schnell feststellen.

Aber wie lange ein Solarteur braucht, um einen Fehler final zu reparieren entscheidet die eine Frage:
WO ist der Fehler jetzt ganz genau?

Sucht der Monteur jetzt mehrere Stunden oder Tage nach diesem Fehler?

Wir arbeiten anders:

Wie eine schnelle und zuverlässige Punktlandung erreicht wird, zeigen wir Ihnen ganz unverbindlich bei einem Besuch in Ihrem Unternehmen.  Sie können das Fehlerortungs-Set direkt vor Ort testen und sich selbst von der Funktionsweise und den praktischen Anwendungsmöglichkeiten überzeugen. Das PV-Fehlerortungs-Set ist bereits bei über 100 Solarfirmen in Deutschland aktiv im Einsatz und wird auch schon in Frankreich und in der Schweiz verwendet.

Rufen Sie bei uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder ein Termin vereinbaren möchten. Wir freuen uns darauf mit Ihnen zusammen zu kommen.